Ein Kurzfilm von Andy Goldner und Joe D.Lindauer basierend auf der Musik von exmagma 1974 
wie auch auf dem 8mm Filmmaterial, das Joe D.Lindauer 1970 in Toronto und Montreal, Kanada, 
aufgenommen hat.

Worüber handelt der Film?

Es geht um ein wildes Jahrzehnt. Es geht um Liebe, Hass, Friede, Rausch, Kunst, Musik, Freaks
und Bullen, links und rechts, hoch und runter, Rolle rückwärts und Vollgas voraus.

Ein paar Zitate:

"Ein abgedrehter Stoff ! Wer traut sich denn sowas !" Michael Gaedt, Die Kleine Tierschau.
"Grossart-ig !" Werner Voran, Schreiber, DJ, Produzent.
"A psychedelic glimpse-great !" Mike Newman, Produzent der internationalen Radio Show
`Nights with Alice Cooper`.

Wer hat was gemacht?

Regie: Andy Goldner, 
Joe D.Lindauer.
Kamera: Joe D.Lindauer.
Schnitt: Andy Goldner.
Gemälde: Joe D.Lindauer.
Produktion: Andy Goldner

Musik: exmagma.
Andy Goldner, akustische Gitarre, Vox, Schlauch, Saxofon.
Thommy Balluff, präparierter Flügel, Flöte, Trompete. 
Fred Braceful, Schlagzeug, Perkussion.
Conny Plank, Musikproduzent.
Neusi Neu, Management.

Warum (erst) jetzt 2012 ?

Seit Joes Tod 1996 lag das Filmmaterial in meinem Archiv. Bei der `10 Jahre No Joe Party` 2006
wurde das komplette Rohmaterial in einer Loop an die Wand gebeamt, während mehrere Bands
vom Abend bis zum nächsten Morgen spielten. Danach lag es wieder im Archiv bis Anfang 2012.
Mitte Februar hatte ich ein neues Schnittprogramm und endlich DIE Idee ! 
Ich ließ das Stück "greetings to the moroccan farmers" von exmagma laufen und schaute dazu
Joes Gefilmtes an. Allmählich entstand eine Geschichte in meinem Kopf, die schon in dem ein -
einhalb stündigen Rohfilm bruchstückhaft verborgen war. Durch Schnitte, Überblendungen und 
das Übereinanderlegen von Szenen und Bildern passend zur Musik entstand schließlich die sie -
ben Minuten lange Geschichte.